Theater-Freizeit in Bad Rotenfels PDF Drucken E-Mail


Wir, die Theater-AG des Gymnasiums Remchingen (Klasse 8-12), verbrachten drei sonnige, arbeitsreiche, intensive und erfolgreiche Tage auf dem Schloss Bad Rotenfels.
Nach unserer Anreise wurden wir freundlich vom Personal der Landesakademie für Kunst und Theater empfangen und in einem modernen Gästehaus untergebracht. Die drei Tage nutzten wir zum Proben in einem großzügigen Proberaum mit Parkettboden und schwarzen Vorhängen, der in dem Schlösschen untergebracht ist. So einen Raum wünschen wir uns auch zum Proben in der Schule, Herr Reisinger. Zwischen den Proben wurde uns ein leckeres Essen zur Stärkung geboten. Und auch nach dem Abendessen hatten wir noch Programm. Am ersten Abend gab es zum ersten Mal eine Kostümschau und am zweiten Abend Improvisations-Spiele, wo viele Impro-Talente entdeckt wurden. Auch die Lehrer (Frau Bissinger, die Leiterin der Theater-AG, und Frau Isenhardt, die uns begleitende Referendarin) kamen nicht ohne eine spontane Einlage davon.

Theater-Probe-Tage

Insgesamt haben wir große Fortschritte mit unserem Stück gemacht, sind ein Team geworden und hatten viel Spaß. Das Stück, an dem wir gerade proben, heißt übrigens „Hass im Herzen" und ist ein Stück gegen Rechtsextremismus – also ein sehr aktuelles Thema! Wir freuen uns, wenn ihr/Sie am 30.06.15 zu unserer Aufführung in der Kulturhalle kommt.
Wir sind ein Team!!! (Das ist unser Motivationsspruch, den wir uns in Bad Rotenfels gegeben haben.)